DANKE
FÜR IHRE WERTSCHÄTZUNG MEINER ARBEIT.

Zur Landtagswahl am 1. September 2024 trete ich im Wahlkreis 54 – Bautzen 3 (Gebiet: Radeberg, Bernsdorf, Königsbrück, Wittichenau, Laußnitz, Neukirch, Oßling, Ottendorf-Okrilla, Schwepnitz und Wachau) für die SPD an. Wenn Sie möchten, können Sie meine Arbeit im Landtagswahlkampf auch finanziell unterstützen, wofür Sie eine Spendenquittung erhalten. Sofern Sie spenden wollen, machen Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl an folgendes Konto:

SPD OV Radeberger Land
Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eG
IBAN  71 8509 5004 7461 8510 00
Verwendungszweck: Spende Alex Scholze Landtagswahl

Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, schreiben Sie bitte in den Verwendungszweck auch Ihre Adresse.

​​Spendenabzugsfähigkeit: Nach § 34 g des Einkommensteuergesetzes (EstG) können 50 % der Zuwendungen an politische Parteien bis zu einer Höhe von 1.650 € jährlich von der Steuerschuld direkt abgezogen werden. Darüber hinaus gehende Beiträge und Spenden bis zu weiteren 1.650 € jährlich sind als Sonderausgaben nach § 10 b Einkommensteuergesetz abzugsfähig.

Ich bedanke mich für Ihre Spende ganz ausdrücklich!
Bei Rückfragen Schreiben Sie einfach eine E-Mail an: kontakt@alexscholze.de

ALTRUJA-PAGE-O5E5

DANKE
FÜR IHRE WERTSCHÄTZUNG MEINER ARBEIT.

Zur Landtagswahl am 1. September 2024 trete ich im Wahlkreis 54 – Bautzen 3 (Gebiet: Radeberg, Bernsdorf, Königsbrück, Wittichenau, Laußnitz, Neukirch, Oßling, Ottendorf-Okrilla, Schwepnitz und Wachau) für die SPD an. Wenn Sie möchten, können Sie meine Arbeit im Landtagswahlkampf auch finanziell unterstützen, wofür Sie eine Spendenquittung erhalten. Sofern Sie spenden wollen, machen Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl an folgendes Konto:

SPD OV Radeberger Land
Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eG
IBAN  71 8509 5004 7461 8510 00
Verwendungszweck: Spende Alex Scholze Landtagswahl

Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, schreiben Sie bitte in den Verwendungszweck auch Ihre Adresse.

​​Spendenabzugsfähigkeit: Nach § 34 g des Einkommensteuergesetzes (EstG) können 50 % der Zuwendungen an politische Parteien bis zu einer Höhe von 1.650 € jährlich von der Steuerschuld direkt abgezogen werden. Darüber hinaus gehende Beiträge und Spenden bis zu weiteren 1.650 € jährlich sind als Sonderausgaben nach § 10 b Einkommensteuergesetz abzugsfähig.

Ich bedanke mich für Ihre Spende ganz ausdrücklich!
Bei Rückfragen Schreiben Sie einfach eine E-Mail an: kontakt@alexscholze.de

ALTRUJA-PAGE-O5E5

Zeige, dass Dir soziale
Politik wichtig ist.

Meine Vita

Geboren bin ich 1992 in Hoyerswerda. Nach meinem Abitur am Leon-Foucault-Gymnasium im Jahr 2011 absolvierte ich ein Freiwilliges Soziales Jahr beim Sportbund Lausitzer Seenland und studierte anschließend Allgemeine Verwaltung an der FHSV Meißen. Seit 2017 bin ich in der SPD und engagiere mich für soziale und bürgernahe Politik. Zudem bin ich seit vielen Jahren ehrenamtlich in verschiedenen Vereinen meiner Heimar für Sport und Kultur engagiert. Möchten Sie mir eine Nachricht senden, schicken Sie eine E-Mail an: kontakt@alexscholze.de

Seit 2023 bin ich als Hauptamtsleiter der Gemeinde Elsterheide tätig. Zuvor war ich mehrere Jahre im Landratsamt Bautzen als Amtsvormund beschäftigt und begann währenddessen eine Nebentätigkeit als Dozent für Themengebiete der Vormundschaften, die nach wie vor Bestand hat. Ich wohne in Wittichenau und bin dort seit den Kommunalwahlen 2019 gewählter Stadtrat – als erster SPD-Abgeordneter seit 15 Jahren. Neben meiner Stadtratstätigkeit habe ich noch zahlreiche weitere Ehrenämter inne: Ich bin Fußballtrainer einer Juniorenmannschaft, Kuratoriumsmitglied einer Stiftung für Kinder- und Jugendarbeit sowie Vorstandsmitglied des heimischen Fußballvereins. Zudem bin ich gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Kathrin Michel Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Bautzen.

Der Fortschritts- und Integrationsgedanke der Partei und der Drang zur Schaffung sozialer Gerechtigkeit war es, der mich 2017 dazu bewog, der SPD beizutreten. Diese Überzeugung motivierte mich auch dazu, vor einem halben Jahr die Entscheidung zu fällen, für den Landtag zu kandidieren. Ich möchte Politik aktiv gestalten und das alltägliche Leben meiner Freunde, Nachbarn, Sportkameraden und Kollegen spürbar verbessern.

Aufwachsen und Ausbildung

1992 geboren in Hoyerswerda

Seit 1996 Wohnhaft in Wittichenau

2011 Abitur am Leon-Foucault-Gymnasium

2016 Abschluss als Bachelor of Laws an der FHSV Meißen

Beruflicher Werdegang

2016 bis 2018 Sachbearbeiter in der Kommunalaufsicht des Landkreises Bautzen

2018 bis 2023 Amtsvormund für den Landkreis Bautzen

2021 bis 2024 Dozent des Kommunalen Bildungswerkes

Seit 2023 Hauptamtsleiter der Gemeinde Elsterheide

Ehrenamtlicher Werdegang

2013 bis 2019 Vereinsvorstand von United Clubs for Kulow (Jugendverein aus Wittichenau)

2015 bis 2016 Jugendtrainer bei DJK Blau-Weiß Wittichenau

Seit 2019 Stadtrat in Wittichenau

Seit 2019 Kuratoriumsmitglied der Nikovich-Stiftung in Wittichenau

Seit 2020 Vereinsvorstand von DJK Blau-Weiß Wittichenau

Seit 2022 Erneut Jugendtrainer bei DJK Blau-Weiß Wittichenau

Politischer Werdegang

2017 Eintritt in die SPD

2018 bis 2022 Juso-Vositzender im Landkreis Bautzen

2019 Einzug in den Stadtrat Wittichenau

2023 Wahl zum Co-Kreisvorsitzenden der SPD im Landkreis Bautzen

2023 Wahl zum Direktkandidat für die Landtagswahl 2024